Wie weit komme ich mit einem Elektroauto? Wo werden Autos mit alternativen Antrieben betankt, respektive geladen? Was kosten effiziente Fahrzeuge? Welcher Antrieb passt am besten zu mir? Die Fragen sind vielfältig und das Informationsbedürfnis ist noch immer sehr gross.

Mittlerweile gibt es zahlreiche attraktive Elektrofahrzeuge zu kaufen. Am Automobilsalon in Genf ziehen die vollelektrischen Serienfahrzeuge die volle Aufmerksamkeit der Journalisten auf sich. Aber auch das gut informierte Publikum macht sich intensiv Gedanken über die Effizienz des Antriebes und die Emissionen. Mit Reichweiten von 300 – 400 km pro Ladung und Schnellladefähigkeit, ermöglichen moderne Elektroautos problemlos den Umstieg, den Herr und Frau Schweizer sich für ihre nachhaltige individuelle Mobilität wünschen.

Wendepunkt erreicht

Die Zulassungszahlen sprechen eine klare Sprache. Erstmals war in einem Monat das meist neuzugelassene Auto in der Schweiz ein Elektroauto. Die Neuzulassungszahlen von Autos mit rein batterie-elektrischem Antrieb haben sich von 2018 auf 2019 mehr als verdoppelt.

Elektroautos haben den Vorteil, dass sie mit erneuerbarem, einheimischem «Treibstoff» betrieben werden können. Ein Elektrofahrzeug-Besitzer ist grundsätzlich in der Lage, den Stromverbrauch seines Elektroautos mit einer Solaranlage selbst zu generieren. Die Themen Elektromobilität, Solarstrom und Eigenverbrauchsoptimierung liegen daher sehr nahe beieinander.

Beliebte DRIVING EXPERIENCE

Gemeinsam mit Schweizer Gemeinden, regionalen Anbietern von Elektrofahrzeugen und Photovoltaik-Anlagen sowie weiteren Partnern haben Experten von e-mobile eine Serie von Ausstellungen unter dem Motto «Elektromobilität und Solarstrom» ins Leben gerufen. Diese Roadshows mit vorangehenden Branchentreffs wecken grosses Interesse, sowohl bei Unternehmern wie in der breiten Bevölkerung. Die Roadshows bieten einmalige Gelegenheiten, um sich bei Solarexperten über Photovoltaik zu erkundigen und verschiedene Modelle von energieeffizienten Fahrzeugen zu fahren und unmittelbar miteinander zu vergleichen.

Installation von Ladestationen für Elektroautos

Bei der Planung und Installation von Ladepunkten respektive Ladestationen tauchen oft Fragen aus unterschiedlichen Bereichen auf: Elektrofahrzeuglenker, Immobilienbesitzer, Immobilienverwalter, Architekten, Elektroinstallateure und –Planer, Energie-versorgungsunternehmen und das Autogewerbe (Importeure, Händler, Garagisten). Umso unterschiedliche Interessen auf einen Nenner zu bringen, bietet e-mobile unabhängige Beratung, sei es für die Planung eines Neubaus oder einer Renovation/Sanierung.

Beratung nach Mass

e-mobile bietet eine umfassende und auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnittene Beratung über die vielfältigen Themen rund um effiziente Mobilität, zum Beispiel:

  • Beratung bei der Planung einer privaten, öffentlichen oder halböffentlichen Ladeinfrastruktur in einer Überbauung, Parkgarage, auf öffentlichem Parkanlagen, in Ihrer Firma, ihrem Restaurant, Hotel oder ihrer sonstigen Geschäftsliegenschaft.
  • Planung von Solaranlagen mit Batteriespeicher.
  • Auf- oder Umbau einer Firmenflotte mit Elektroautos.
  • Auf unserer interaktiven Karte unter www.e-mobile.ch finden Sie sämtliche öffentliche Ladestationen für Elektroautos in der Schweiz
  • Für Gemeinden, Kantone, den Bund, aber auch für Firmenanlässe, Themenveranstaltungen und Dorffeste organisieren wir in Ihrem Auftrag Ausstellungen mit Probefahrten, Fachreferaten und Beratungsgesprächen.

Ausgewählte Informationen:

  • Broschüre «Anschluss finden» Elektromobilität und Infrastruktur
  • Broschüre «Energie – Sonnenklar» Photovoltaik: Technik und Infrastruktur
  • Marktübersicht 2019: Energieeffiziente Fahrzeuge im Überblick

e-mobile – eine Fachgesellschaft von Electrosuisse

e-mobile ist die technologie- und markenneutrale Stelle für effiziente Fahrzeuge wie Elektro-, Hybrid- und Erdgas/Biogas-Autos in der Schweiz. Sie trägt mit ihrer Drehscheibenfunktion dazu bei, dass Autogewerbe, Infrastrukturanbieter, Energieversorger und Behörden enger zusammenarbeiten. Sie bietet Marken und Produkt unabhängige Information und Beratung, führt Promotionsmassnahmen wie Ausstellungen und Informationsveranstaltungen durch und vermittelt Probefahrten.

Weitere Informationen zur Fachgesellschaft e-mobile unter: www.e-mobile.ch

Über Electrosuisse
Electrosuisse – der Fachverband für Elektro-, Energie- und Informationstechnik. Als anerkannte und unabhängige Fachorganisation bietet Electrosuisse erstklassige Dienstleistungen und Produkte rund um Inspektion, Beratung, Prüfung, Normung und Weiterbildung an. Mit der Veranstaltung etablierter Branchen-Events und Fachtagungen setzt sich der Verband für den Wissenstransfer und fachlichen Austausch ein und stärkt das Technik-Netzwerk. Bei allen Tätigkeiten steht die Förderung der sicheren, wirtschaftlichen und umweltgerechten Erzeugung und Anwendung von Elektrizität im Zentrum. Zudem vertritt Electrosuisse die Schweizer Wirtschaft im Bereich der Elektrotechnik in den internationalen Normungsgremien und führt im Auftrag des Bundes das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI).

Electrosuisse
Luppmenstrasse 1
Postfach 269
8320 Fehraltorf
Tel. +41 44 956 11 11
info@electrosuisse.ch
www.electrosuisse.ch

Send a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.